Programm

 

CHARITY Afterwork

in der Rheinsubstanz in Bad Honnef

 

 

 

Donnerstag, 21.04.2011 zu Gunsten von Care Deutschland-Luxemburg e.V.

18:00-24:00 Uhr

Rheinpromenade 4, 53604 Bad Honnef

 

An Gründonnerstag ist ab 18 Uhr jeglicher öffentlicher Tanz per Gesetz verboten. Mit Ausnahmegenehmigung der Bezirksregierung Köln dürfen wir in Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation CARE und AKTION CHARITY BONN an Gründonnerstag trotzdem für einen guten Zweck feiern.

Bereits ab 18 Uhr öffnen wir die Türen der Rheinsubstanz, um zusammen mit lokalen Acts und DJs Geld für die Opfer der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe in Japan zu sammeln.

Die Künstler treten ohne Gage auf, der Eintritt wird zu 100% der Hilfsorganisation CARE Deutschland-Luxemburg e.V. gespendet und viele Mitarbeiter der Rheinsubstanz spenden Ihren Lohn sowie das Trinkgeld des Abends.

Für die Unterstützung danken wir:
- der Bezirksregierung Köln
- der Hilfsorganisation CARE
- der AKTION CHARITY BONN
- allen Mitarbeitern, die ihren Lohn spenden
- nicht zuletzt allen auftretenden Künstlern


und natürlich allen Gästen, die das Projekt mit ihrer Anwesenheit unterstützen.


Live on Stage begrüßen wir:

Ken Miyao (Overground / POPSTARS)
Marc Jentzen (Part Six / DSDS)
GUI (LaFamille / X-Factor)
MOE

DJs
DJ Da Trooth, (R&B, Hip Hop, Dancehall, Reggae - radio99.de)
DJ IQ-Talo (Charts, House, Elektro - radio99.de)
DJane Miss La Luna (Charts, House, Elektro - radio99.de)
 

Eintritt: 5 Euro

 

 

 

  hier geht es weiter für Hallelujah Acoustic bei You tube