Die Aktionsgruppe ist das Herz der CHARITY "Bewegung". Hier stellen wir Euch den Kern der Gruppe vor. Jeder von uns hat eine Kernkompetenz, sei es Technik, Moderation, Homepage, Programmerstellung oder Betreuung der Veranstaltung. Wir planen die Veranstaltungen zusammen, besprechen neue Ideen, machen Verbesserungsvorschläge. Vor jeder Veranstaltung wird diese Gruppe besonders aktiv. Besondere Unterstützung erhält sie aber auch durch von Mitarbeitern der Deutschen Welthungerhilfe, CARE und HELP. Sie stehen mit Rat und Tat zur Seite.
Präsentation Aktion CHARITY Bonn zum Download

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Shakil A. Awan

Diplom-Ökotrophologe

45 Jahre

Initiator der Aktionsgruppe CHARITY

Ich möchte Euch dazu motivieren, unsere Arbeit zu unterstützen! Jeder kann etwas bewirken! Wartet nicht zu lange. Wer Lust hat, kann gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Unterstützung jeglicher Art ist willkommen. Ob es nun Projektvorschläge sind, Hilfe bei der Organisation, Sponsoring, etc - Jede Hilfe wird dankend angenommen.

 

 

 

 

Natalia Sanchez Friedrich

Organisatorin und Projektmanagerin

48 Jahre

Texterin, Pressearbeit und Webmaster

 

Ich bin seit der "Geburt" der CHARITY-Idee dabei, also nunmehr seit 15 Jahren. Für die gute Sache war ich schnell zu begeistern. Bis heute. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die Idee nicht wie eine Eintagsfliege starb, Shakils Euphorie zu einer enormen Gruppendynamik führte, und unser Engagement letztlich auch mit Erfolg belohnt wird: z.B. 50.000 Tage Ernährung, Kleidung und Ausbildung für Kinder der Dritten Welt zu sichern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verena Herter

Fitnesspädagogin

38 Jahre

Moderation CHARITY-Party

 

Als mir Shakil sein CHARITY-Projekt vorstellte und mich fragte, ob ich die CHARITY-Party moderieren möchte, war ich sofort "Feuer und Flamme". Es ist ein schönes Gefühl, dass durch unser gemeinsames Engagement, eine starke Gemeinschaft entstanden ist, die sich nicht dafür einsetzt Profit zu erzielen, sondern anderen Menschen zu helfen.
Ich freue mich dazu beitragen zu können, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen.

 

 

 

Ralf Nuhn

Technischer Dienstleister, Konferenz- und Tontechnik, PA Verleih

44 Jahre

 

Ich unterstütze die CHARITY sehr gerne, zum einen, weil ich den Einsatz von Shakil vorbildlich finde, und zum anderen auch, weil ich meinen Teil beitragen möchte mit den Mitteln die mir zur Verfügung stehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nader Yavari (a.k.a. DJ Nasty)

Senior Manager Sales & Marketing

47 Jahre

 

Als Shakil mir in 2002 von seiner Idee, einer Wohltätigkeits- bzw. Benefizveranstaltung mit dem Motto "Durch Feiern Helfen", erzählte, war ich schnell überzeugt. Denn das war für mich die Gelegenheit, mit meinen beiden Lieblingstätigkeiten, nämlich DJing und Eventorganisation, bedürftigen Menschen zu helfen. Schnell war der Name "CHARITY" gefunden und das Eventkonzept ausgearbeitet. Der Rest ist Geschichte und die Erfolgsstory noch lange nicht zu Ende.
Meine Motivation immer wieder ehrenamtlich Zeit und Arbeit in die CHARITY Events und Projekte zu investieren ist Shakils vorbildliche Arbeit, sein mitreißendes Engagement und vor allem der Satz, den er mir beim ersten Meeting gesagt hat: "Jede Sekunde stirbt ein Mensch an Unterernährung!".
Ich bin sehr gern ein Teil des CHARITY-Teams und dankbar für die Gelegenheit, mit Rat und Tat sowohl als DJ, als auch mit meinem Know-How und meiner Erfahrung in Sachen Events, Strategie, Marketing, Programm, Technik, Planung, Organisation und Durchführung mitzuwirken.

 

 

 

Henning von Drachenfels

31 Jahre

 

Während eines Praktikums in London lernte ich dort sehr viele Menschen kennen, die sich für Charitys und gemeinnützige Organisationen ehrenamtlich engagieren und auch selber Projekte auf die Beine stellen. Nachdem ich wieder in Deutschland war, erkannte ich, dass hier in dieser Richtung noch eine Menge Nachholbedarf besteht. Umso begeisterter war ich, als ich sah, wie viel Arbeit und Anstrengung Shakil in die CHARITY-Aktionen steckt. Ich glaube, es gibt nur wenige in Deutschland, die so viel Freizeit wie er für etwas Gemeinnütziges opfern, und ich unterstütze ihn deshalb seit 2005 mit Freude bei seinen Aktionen.

 

 

 

Jan Winzen

Jurist

31 Jahre

 

Ich begleite Shakil und die CHARITY seit November 2003. Seine Idee und sein Tatendrang haben mich von Anfang an sehr beeindruckt. Es ist schön zu sehen, dass sich so viele Unterstützer und Künstler der Sache angeschlossen haben. Dabei habe ich viele interessante und engagierte Menschen kennen lernen dürfen und ich bin stolz ein Teil des Teams zu sein. Als Jurastudent kann ich sagen: Nicht selten zeigt sich, dass eine Problemlösung in der Theorie zwar funktioniert, wenn es aber an die praktische Umsetzung geht, an ihre Grenzen stößt. Diese gilt es zu überwinden...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stefan Bleis (a.k.a. DJ Da Trooth)

Head of Marketing & Organisation / Professional DJ

38 Jahre

 

Es handelt sich eigentlich mehr um einen Zufall, dass ich seit 2005 gemeinsam mit Shakil und allen anderen Künstlern erfolgreich für einen guten Zweck zusammenarbeite. DJ Nasty stellte damals den Kontakt zwischen Shakil und mir her, mit dem Hintergrund, mich doch als Künstler / DJ für die Charity anzuwerben.

Der Gedanke, auf einer Party Freude zu verbreiten und gleichzeitig hilfebedürftigen Menschen helfen zu dürfen, begeisterte mich sofort. Die Menschen in Deutschland beschweren sich des Öfteren, es gehe ihnen schlecht, steht dies doch eigentlich gar nicht im Vergleich zudem, was viele Menschen auf anderen Kontinenten an Leid ertragen müssen. Mit diesem Thema hatte ich mich bis Dato gar nicht auseinandergesetzt.

Shakil Awan, Initiator der Charity-Veranstaltung, ist stets mit Herzblut daran interessiert, die Veranstaltung so erfolgreich wie möglich zu gestalten, denn mit jedem Euro wird genau diesen Menschen in ihrer Situation geholfen.

Über das DJ-Booking hinaus unterstütze ich Shakil gemeinsam Mit DJ Nasty beim Auf- und Abbau der Hi-Fi Komponenten und koordiniere den Ablauf des Abends; Denn auch hier zählt volles Engagement.

Ich sehe Shakil als absolutes Vorbild, denn sein Engagement für diese Veranstaltung ist einfach grenzenlos.

Allein aus diesem Grunde werde ich ihm auch weiterhin mit all meiner Kraft und meinem Können zur Verfügung stehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pedram Yousefi (a.k.a DJ P-Rox)

Marketing & Organisation / Professional DJ

27 Jahre

 

Als ich Shakil das erste Mal begegnete und er mir von seiner Idee “durch Feiern helfen” erzählte, war ich sofort überzeugt davon, dass es eine super Idee ist, hilfsbedürftigen Menschen in anderen Ländern zu helfen.

Durch DJ Nasty & DJ Da Trooth erlebte ich 2007 zum ersten Mal eine CHARITY-Party und sah, wie viel Herzblut und Fleiß Shakil & alle Mithelfer in das Projekt stecken.

Da war es für mich eine Frage der Ehre Shakil und die anderen bei diesem Projekt zu unterstützen. Sei es durch Flyer Promotion für die Partys oder durch andere Kenntnisse.

So hoffe ich auf weiterhin gute Zusammenarbeit und weitere erfolgreiche CHARITY-Events,  um den Menschen zu helfen, denen es auf dieser Welt viel schlechter geht als uns.

 

 

Lobna Jamal

Islamwissenschaftlerin
Organisation, Künstler-Akquise

34 Jahre


Shakil traf ich erstmals bei einer seiner CHARITY-Veranstaltungen zugunsten der Opfer der Erdbebenkatastrophe in Japan im März 2011. Sofort war ich angesteckt von seinem nachahmenswerten Engagement, das er den Hilfebedürftigen entgegenbringt und suchte nach der Veranstaltung den Kontakt zu ihm. Seitdem unterstütze ich die Aktion CHARITY Bonn in der Hoffnung, dass durch unser Tun die Bedürftigen nicht vergessen werden und ihre Not zumindest ein kleines Stück weit gelindert wird.